• 41-01
  • 41-03
  • 41-05
  • 41-06

Marktstrasse 10

Schuhmacher-Hüsi

erbaut 1841

Das kleine Haus, das heute vom Manor-Gebäude fast überwältigt wird, ist Teil der alten, viel kleinteiligeren Marktstrasse. Zu dieser Zeit entstanden nur wenige Riegbauten und wenn, dann wurden sie verputzt, um eine reine Steinfassade vorzutäuschen. Das kleine bescheidene Häuschen hatte im Erdgeschoss eine Schuhmacherwerkstatt, oben wurde gewohnt.
Das südseitige Erdgeschoss ist massiv gemauert mit Ecklisenen aus gehauenem Stein. Das Dach wirkt für das kleine Haus fast etwas zu gross. Mit der Ründi und der nordseitigen Giebellaube mit ausgesägtem Dekor wirkt das Häuschen wie ein Stöckli zu einem Bauernhaus, wie sie zu dieser Zeit oft gebaut wurden. Fachwerkbauten kamen im oberen Emmental recht spät in Mode und gerade mit Kleinbauten wie einem Stöckli konnte mit geringen Baukosten nach neustem Geschmack gebaut werden.

Copyright © 2013 Langnau Tourismus