• VillaLauterburg

Schlossstrasse 5

Villa Lauterburg

erbaut 1875

Die Nr. 5, das Heim der Leinenfabrikanten Lauterburg ist ein besonders reiches Beispiel der Neurenaissance. Der quaderförmige Baukörper hat ein deutlich abgesetztes Sockelgeschoss in Hausteinoptik, der erste Stock ist verputzt. Fein gearbeitete Sandsteindekors wie die schweren Rundgiebel über den Fenstern und der Mittelrisalit mit den Bogenfenstern im ersten Stock wirken hier besonders herrschaftlich. Das Ganze wird durch einen Schmuckgiebel gekrönt. Eine Veranda im Schweizer Holzstil bildet die Rückseite. Dieser Stil findet sich auch an den Nebengebäuden am Hangfuss¸ hier stehen hübsche Kleingebäude, die früher als Remise oder als Holz- und Waschhaus dienten.

Copyright © 2013 Langnau Tourismus